Sie sind hier: Unsere Häuser / Haus am Schönrain, Neckartenzlingen / Aktuelles / Alltagsgestaltung

Kontakt

DRK-Seniorenzentrum
Haus am Schönrain
Marktplatz 1
72654 Neckartenzlingen 

Tel. 07127/925679-0
Fax 07127/925679-40

info[at]haus-am-schoenrain[dot]de

Alltagsgestaltung

Ausflug zu ALB-GOLD im Mai

Foto: DRK-Seniorenzentren intern

Nudeln und Kräuter in Hülle und Fülle wurden nicht nur bestaunt, sondern natürlich auch für zu Hause eingekauft. Aber hungrig wollten die Ausflügler nicht heim kehren: im Restaurant stärkten sie sich von ihrer Einkaufstour.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Essen bei Kerzenschein am 12. Februar

Ein griechisches Menü - präsentiert bei romantischem Kerzenlicht und untermalt mit Harfenmusik von Jana Schöne - eröffnete die Veranstaltungsreihe, bei der im laufenden Jahr weitere kulinarische Genüsse folgen werden.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Faschingscafé am 05. Februar 2016

Beim Faschingscafé ging es närrisch zu. Gemütlich zusammen sitzen und Kaffeetrinken oder auch das Tanzbein schwingen - jeder kam auf seine Kosten.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Faschingsdienstag

Und weil es so schön war, wurde am Faschingsdienstag gleich nochmal gefeiert. Die Betreuungsmitarbeiterinnen Kathleen Kurz und Margot Schmitt bereiteten liebevoll den Nachmittag vor, bastelten Dekoration und brachten Hüte und Kostüme mit. Schon bei den Vorbereitungen steckten sie ihren Kollegen Harald Munz mit ihrer Begeisterung an, so dass dieser mit seinem Akkordeon für stimmungsvolle Musik sorgte.

Die Bewohnerinnen und Bewohner waren begeistert. Bei Kaffee, Berlinern, alkoholfreier Sangria wurde bei bester Stimmung geschunkelt, gesungen und das eine oder andere Tänzchen gewagt. Es gab sogar ein paar Tränen, da sich viele an früher erinnerten. Alle waren glücklich über diesen schönen Nachmittag und freuen sich schon auf den Fasching im nächsten Jahr.