Sie sind hier: Unsere Häuser / Seniorenzentrum Hattenhofen / Unsere Angebote / Wohnangebote für Kurz- und Dauerpflege

Kontakt

DRK-Seniorenzentrum
Hattenhofen
Hauptstr. 24/1
73110 Hattenhofen

Tel. 07164/14987-0
Fax 07164/14987-40

info[at]seniorenzentrum-hattenhofen[dot]de

Wohnangebote für Kurz- und Dauerpflege

Ein neues Zuhause… in Gemeinschaft mit neuen und vertrauten Menschen

Foto: DRK-Seniorenzentren intern

Natürlich ist es zunächst nirgendwo so schön wie zu Hause. Reichen die Angebote der Unterstützung für zu Hause kurzzeitig oder auf Dauer aber nicht mehr aus, bietet ein Aufenthalt in einem unserer Wohnbereiche eine passende Alternative.

39 ältere Menschen finden im DRK-Seniorenzentrum Hattenhofen kurzzeitig oder auf Dauer eine neue Heimat. 

Die Einzel- und Doppelzimmer enthalten eine angenehme Grundausstattung und bieten Raum für eine individuelle Gestaltung. Liebgewordene Möbelstücke, Bilder und Erinnerungsgegenstände sind herzlich willkommen und besonders wichtig für das eigene Wohlbefinden.

In unseren Häusern werden ältere Menschen individuell und ganzheitlich gepflegt und betreut. Wichtige Höhepunkte des Tages sind natürlich die Mahlzeiten, die reichhaltig und abwechslungsreich gereicht werden. Aktivitäten  wie Gymnastik, Singen, Gedächtnistraining, Hauswirtschaftliches etc. bringen Freude und Leben in den Alltag. Weitere Angebote wie zum Beispiel Friseur, Gottesdienst, Cafénachmittage und Veranstaltungen bieten Gelegenheit Kontakte zu knüpfen und zu pflegen.

Ältere Menschen, die in ein Seniorenzentrum ziehen, können oftmals nicht mehr am gesellschaftlichen Leben in der Stadt teilnehmen. Umso mehr an Bedeutung gewinnt die Mitwirkung von Angehörigen und freiwillig Engagierten, die das Gemeinschaftsleben ins Haus bringen.  

Freiwilligenmanagement

Freiwilligenengagement hat in den DRK-Seniorenzentren Tradition.

Unsere Freiwilligen bereichern den Alltag der Einrichtungen und schaffen eine besondere Qualität für die Menschen, die dort leben, zu Besuch kommen oder arbeiten. Freiwillig Engagierte gestalten bei uns zusammen mit hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Gruppenangebote, begleiten unsere Bewohnerinnen und Bewohner bei Spaziergängen, helfen bei der Erinnerungspflege,  Gedächtnistraining oder Handarbeiten, organisieren Cafénachmittage oder sind bei Männerabenden oder in der Singgruppe aktiv. Vor allem haben sie aber eines: Ein offenes Ohr für unsere Bewohnerinnen und Bewohner – ganz nach dem Motto „Zuhören mit dem Herzen“.

Beteiligung und Unterstützung von Angehörigen

Angehörige und Bekannte unserer Bewohnerinnen und Bewohner sind die Brücken zum vorherigen Lebensabschnitt und ein wichtiger Ankerpunkt im neuen.

Deshalb freuen wir uns immer über Ihr Kommen und ihr Mitwirken im Alltag der Seniorenzentren. Zusammen gelingt es uns, eine positive Atmosphäre in den Wohnbereichen zu schaffen, so dass sich unsere Bewohnerinnen und Bewohner wohl und umsorgt fühlen können.

Ergänzende Angebote bieten unsere Kooperationspartner im Haus:

In unserem Friseursalon im Halbparterre steht unsere Friseurin Frau Schmidmaier mit Ihrem Team alle vierzehn Tage, jeweils mittwochs ab 9.00 Uhr zur Verfügung.

Regelmäßig nach Bedarf kommt zur medizinischen Fußpflege Frau Schmid.
Ihre Anmeldungen leiten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Wohnbereiche gerne weiter. Selbstverständlich können Sie auch andere Fußpfleger Ihrer Wahl bestellen.

Wir kooperieren mit allen Allgemein- und Fachärzten, Physiotherapiepraxen und Sanitätshäusern in der Umgebung.
Es besteht freie Apothekenwahl. Sie haben aber auch die Möglichkeit, unseren Kooperationspartner Jura-Apotheke in Anspruch zu nehmen.